23. February 2018 |
 
 
 

Halloween in New York City

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


In den letzten Jahren hat sich auch hierzulande das Gruselfest Halloween mehr und mehr etabliert. Heimatland von Halloween sind aber die USA: nun bietet sich Touristen die Möglichkeit das Fest am 31. Oktober in der Megacity New York zu begehen.

 

„The Big Apple“ wartet an dem Feiertag mit verschiedenen Aktivitäten und Events auf, berichtet NYC & Company, die offizielle Marketing- und Tourismus-Organisation der Stadt. „Jeder der fünf Stadtteile feiert Halloween auf seine Weise, von Paraden über Spukhäuser bis hin zu Sondertarifen für Hotelübernachtungen“, sagt George Fertitta, CEO von NYC & Company. Die Village Halloween Parade gilt als die größte Parade und findet dieses Jahr bereits zum 37. Mal statt. Ab 19 Uhr geht es entlang der Route auf der Sixth Avenue von der Spring Street bis zur 21st Street. Aufwendig kostümierte Tänzer und Musiker unterhalten dann rund zwei Millionen Besucher. Zudem beteiligen sich verschiedene New Yorker Parks am Spektakel Halloween.

Bereits am 30 . Oktober 2010 steigt im Prospect Park in Brooklyn der Halloween Haunted Walk & Carnival. Die New York Botanical Gardens in der Bronx veranstalten ihr jährliches Halloween Hoorah. Weitere Events werden im Steampunk Haunted House am Abrons Art Center und in Richmond Town auf Staten Island abgehalten. Touristen werden darauf aufmerksam gemacht, dass einige Hotels an Halloween Sondertarife anbieten.