11. December 2017 |
 
 
 

Mallorca – ein Urlaubsparadies für die ganze Familie

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Sonnenuntergang - MallorcaMallorca ist noch immer eines der beliebtesten Reiseziele der deutschen Urlauber. Populär ist die spanische Balearen-Insel vor allem für ihr mildes Klima und die langen feinen Sandstrände. Dabei hat die Lieblingsferieninsel der Deutschen weitaus mehr zu bieten als Sangria, Party und „Ballermann“. Im Gegenteil, das Urlaubsangebot ist auf Mallorca äußerst vielseitig, was die Insel auch zu einem idealen Reiseziel für Familien macht.

Schon bald beginnen in den ersten Bundesländern in Deutschland die Sommerferien. In nur wenigen Wochen werden sich dann viele junge Familien mit dem Auto oder mit dem Ferienßieger in den Urlaub begeben – Mallorca steht dabei wieder einmal ganz weit oben auf der Hitliste der angesagten Urlaubsziele. Dabei zieht es längst nicht mehr nur Partytouristen nach „Malle“, auch Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber haben Mallorca für sich entdeckt. Wer im Urlaub Mallorca einmal von einer ganz neuen Seite erleben möchte, sollte in den Süden und Osten der Insel reisen. Hier gibt es fernab vom Partyzentrum rund um die Hauptstadt Palma viele ruhige und naturbelassene Regionen, die vor allem durch ihre abwechslungsreiche ßora und Fauna begeistern. Fernab von Massentourismus und überfüllten Stränden gibt es für kleine und große Abenteurer einiges zu entdecken.

Badespaß garantiert

Viele Mallorca-Urlauber sehnen sich natürlich nach Strand und Meer. Lange Küstenstreifen mit feinen Sandstränden finden sich fast auf jedem Teil der sonnenverwöhnten Insel. Während Top-Strände wie Cala Agulla im Sommer sehr überlaufen sind, finden sich fernab der Hot Spots rund um die Partymeilen auch viele entlegene Strände, die auch in den Sommermonaten nicht zu überfüllt sind. Ein absoluter Geheimtipp ist zum Beispiel Calo des Marmols. Die romantische einsame Bucht liegt eine gute Stunde Fußweg vom Cap de Ses Salines entfernt. Ebenfalls ein heißer Insider-Tipp ist die Bucht am Cap Formentor im Norden der Insel. Versteckt zwischen den imposanten Klippen der Bucht ragt einer der schönsten Strände hervor, den Mallorca zu bieten hat. Hier können große und kleine Urlauber in aller Ruhe baden, schnorcheln und natürlich beim Sonnenbaden den Ausblick auf die malerische Berglandschaft Mallorcas genießen.

Familienfreundliche Unterkünfte

So wie Spanien gilt auch Mallorca als sehr kinderfreundliche Urlaubsregion. In den meisten Hotels und gastronomischen Einrichtungen wird auch auf die Bedürfnisse der kleinen Gäste eingegangen. Familienfreundliche Hotels zu günstigen Preisen finden sich überall auf der Insel. Für junge Familien eignen sich Ferienwohnungen und Ferienhäuser besonders gut als Übernachtungsmöglichkeit. Statt eines kleinen Hotelzimmers bieten Ferienwohnungen viel Platz und man ist im Urlaub unter sich und kann sein Tagesprogramm unabhängig von den Öffnungszeiten des Hotels planen. Zudem ist die Auswahl an Ferienwohnungen und kleinen Fincas auf Mallorca besonders groß, viele günstige Anlagen befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Strand.