22. June 2017 |
 
 
 

Familien als neue Zielgruppe für Thermen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Gemeinsamer Wellnessurlaub mit der Familie wird immer beliebterBis vor wenigen Jahren waren Wellness- und Thermenhotels mehr oder minder ausschließlich für Paare ohne Kinder ein Thema bei der Urlaubswahl. Dank neuer Strukturierung und Ausrichtung vieler Betriebe wird der gemeinsame Wellnessurlaub mit der Familie aber immer beliebter.

Laut einer Auswertung vom Portal wellness-angebot.at sind Hotels und Thermen mit Angeboten für Familien im Vergleich auf das ganze Jahr gesehen besser ausgelastet als Hotels ohne Angebot für Familien.

Besonders in den Sommermonaten haben Thermen und Wellnesshotels in Österreich klassisch ein Problem mit der Auslastung. In den Ferienzeiten können Betriebe mit Packages und Ausstattung für Kinder punkten. Während die Eltern entspannen, können die Kinder sich im Erlebnisbereich austoben. Immer mehr Thermen in Österreich setzen daher verständlicherweise auf die neue Zielgruppe.

Perfekt integriert sind Kinder z.B. in der Therme Loipersdorf. Nicht nur dass es einen großen Aktivbereich gibt, auch die Hotels haben das Potential erkannt. Das Hotel Loipersdorf SPA & Conference z.B. bietet während der Ferien spezielle Preise für Familien mit Kinderermäßigung bis 12 von 100% während in der Therme selbst der Eintritt für Kinder nur 1 € betärgt.
Auch das All in Red in Lutzmannsburg hat die Famiilie als Zielgruppe erkannt. Hier sind es aber vor allem Familien mit Babys und Kleinkindern die bedient werden.
Während diese beiden Betriebe neben der speziellen Ausstattung auch mit günstigen Preisen locken, ist die Eurotherme in Bad Schallerbach durchaus hochpreisig angesiedelt, und das mit Erfolg. Die Auslastung der Eurotherme lag in den vergangenen Jahren stets knapp an der Vollauslastung.
Andere Betriebe wie die Therme Geinberg samt dem Vitalhotel haben es in den Sommermonaten erfahrungsgemäß sehr schwer, oftmals helfen nichtmal günstigere Preise um Auslastung zu erzielen.
Sehr erfolgreich verfolgt das Wellnesshotel Dilly´s schon seit Jahren die Kombination aus Wellness + Familie.

Ungemach droht den österreichischen Thermen- und Wellnesshotels nun aus dem benachbarten Ausland. In der Tschechei scheint man diesen Trend nun ebenfalls aufgegriffen zu haben. Der Aquapalace in Prag wirbt mit einem änlichen Konzept. Mitteleuropas größter Aquapark ist dabei allerdings wesentlich günstiger. Die Übernachtung inklusive Eintritt in den Wasserpark ist schon ab 53 € pro Nacht buchbar.