25. June 2017 |
 
 
 

Newskategorie Familie und Kinder

Sightseeing in Ludwigshafen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Im internationalen Vergleich liegen die deutschen Arbeitnehmer mit ihren 20 Tagen Mindesturlaub im guten Mittelfeld, bilden in Europa aber das Schlusslicht. Liegen die gesetzlichen Feiertage kalendarisch arbeitnehmerfreundlich, kann der Gesamturlaub mit Brückentagen gestreckt werden. Für die Feiertags- und Gleitzeitarithmetiker unter […]

Weiterlesen…

 

Bibione – Tourismuszentrum an der Adria

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Als klassisches Urlaubsland hat Italien natürlich zahlreiche schöne Badeorte zu bieten. Zu den besonders beliebten Urlaubsorten gehört dabei Bibione. Vor allem Deutsche und Österreicher kommen gern hierher – ein Grund dafür ist die geographische Lage des Ortes: Bibione liegt an […]

Weiterlesen…

 

Urlaubsfavorit der Deutschen: All-Inclusive-Pakete

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Ein Hotel direkt am Strand, mehrere Poolanlagen, ein Mini Club für Kinder und eine rund um die Uhr geöffnete Snackbar: So stellen sich Familien Ihren gemeinsamen Urlaub unter den warmen Sonnenstrahlen vor.

Weiterlesen…

 

Der perfekte Urlaub mit dem Baby

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Auch als frisch gebackene Eltern will man selbstverständlich nicht auf den Luxus von regelmäßigen Urlaubsreisen verzichten. Doch natürlich muss man sich zu Beginn der Urlaubsplanung die Frage stellen, ob die Reise, die einem vorschwebt, auch geeignet für den kleinen, neuen […]

Weiterlesen…

 

Mit Baby an Bord in den Urlaub?

4.3 von 5 Sternen
(3 Bewertungen)

Ab etwa 3 Monaten haben Säuglinge einen festen Schlafrhythmus und einem ersten Urlaub steht nichts mehr im Weg – für die Eltern ein richtiges Highlight. Aber wo fährt man am besten mit den Kleinen hin? Welche Unterkünfte sind für einen […]

Weiterlesen…

 

 

Gelungene Familienreisen sind aufregend, spannend und lustig. Sie haben großen Unterhaltungswert und bleiben allen Familienmitgliedern noch lang im Gedächtnis haften. Reisen mit Kindern stellt Familien aber auch vor besondere Herausforderungen. Abhängig von Alter und Anzahl der Kinder beginnt dies bereits bei der Wahl des Urlaubsortes. Fahrtstrecke und Verkehrsmittel wollen bei der Entscheidungsfindung ebenso bedacht werden, wie klimatische Bedingungen und Freizeitangebote. Zwar trotzen gerade jüngere Kinder nahezu jedem Ort und jedem Wetter Spielspaß ab, jedoch sollte im Interesse eines für alle Beteiligten im positiven Sinne unvergesslichen Urlaubes auf die Bedürfnisse aller Familienmitglieder Rücksicht genommen werden.

Sowohl die Reise selbst, als auch das Packen der Koffer bedürfen akribischer Organisation. Wer den Ablauf perfekt plant, plant am besten Abweichungen vom perfekten Ablauf ein. Werden unvorhersehbare Ereignisse, wie etwa eine Autopanne oder Verspätungen anderer Verkehrsmittel, einkalkuliert, fällt es allen Beteiligten leichter, sich auf die ungebetene Situation einzustellen und sie gemeinsam auszuhalten. Mit dem Kofferpacken sollte rechtzeitig begonnen werden, um etwaige Streitpunkte nicht kurz vor der Abfahrt noch klären und dementsprechend gestresst losfahren zu müssen. Entspannung ist also auch vor Urlaubsantritt schon das A und O.

Kleine Urlaubsüberraschungen in Form von Spielzeug, Büchern oder Bastelmaterial können Kindern lange Reisen versüßen und haben zudem einen besonderen Erinnerungswert.