11. December 2017 |
 
 
 

Wien: Vienna City Marathon

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Jedes Jahr aufs Neue findet im Frühling der Vienna City Marathon statt. So auch in diesem Jahr, der Startschuss zum größten Marathon Österreichs fällt am 19.4.2009. Heute ist er ein internationales Medienspektakel, dass unzählige Zuschauer begeistert. Gestartet wird von dem Vienna International Centre in Wien. Danach geht es über die Reichsbrücke in den Wiener Prater vorbei am Praterstern bis über die Schwedenbrücke. Anschließend führt der Marathon die teilnehmenden Läufer an die Urania in die Ringstraße bis zur Staatsoper. Dort verlassen die Läufer die Ringstraße wieder und machen sich auf zum Schloss Schönbrunn. Anschließend kehren sie wieder über die Mariahilfer Straße in die Ringstraße zurück. Jetzt trennen sich die Wege der Läufer, die entweder den ganzen Marathon laufen oder den Halbmarathon. Die Halbmarathonteilnehmer führt es von der Ringstraße zum Heldenplatz, wo sie in das Ziel einlaufen werden. Die Läufer, die den ganzen Marathon laufen haben von der Ringstraße aus noch einiges vor sich. Sie müssen nämlich am Rathaus vorbei in den Alsergrund. Anschließend nochmal über die Friedensbrücke zum Prater und dann am Ernst-Happel-Stadion und am Lusthaus vorbei über die Franzensbrücke erneut auf die Ringstraße zurück. Von dort aus sind es nur noch einige Schritte bis zum Ziel auf dem Heldenplatz. Der Vienna City Marathon umfasst ganze 42,195 Kilometer. Die Veranstalter erwarten rund 25.000 Läufer und Läuferinnen aus insgesamt 80 Nationen.