21. October 2017 |
 
 
 

VIENNA DESIGN WEEK

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Dritte VIENNA DESIGN WEEK steigerte erneut BesucherInnenzahl und erfreute mit vielfältigen und ungewöhnlichen Einblicken in die Welt des Designs



Rund 19.000 Designhungrige zog es zu über 80 Veranstaltungen an über 50 Locations: das Programm bot heitere Feste und ernsthafte Diskussionen, Begegnungen mit Designstars und den Designschaffenden von morgen und zog mit seiner umfassenden und stimmigen Konzeption auch großes internationales Medienecho nach sich. Gestern wurde mit der Finissage der Gastland-Ausstellung „je suis dada“ im designforum Wien der Abschluss der diesjährigen VIENNA DESIGN WEEK zufrieden gefeiert.

 

Tulga Beyerle, Thomas Geisler und Lilli Hollein von der Neigungsgruppe Design freuten sich besonders über den Erfolg der neuen Formate VIENNA DESIGN WEEK Debüt, Carte Blanche und Labor. Diese sollen auch im kommenden Jahr fester Bestandteil des Festivalprogramms bleiben. Den bereits etablierten Passionswegen ist es erneut gelungen, einer breiteren Öffentlichkeit Designentdeckungen abseits bekannter Wege zu ermöglichen und insbesondere das Wiener Stuwerviertel in neuem Licht erscheinen zu lassen.