24. November 2017 |
 
 
 

St. Patrick’s Festival: Jubiläum

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Das große St. Patrick’s Festival in der irischen Hauptstadt Dublin feiert in diesem Jahr fünfzehnjähriges Bestehen. Während den fünf Tage andauernden Festivitäten zu Ehren des heiligen St. Patrick können Besucher Musik, Theateraufführungen und Straßentanz erleben.

 

Krönender Abschluss ist wie in jedem Jahr die große St. Patrick’s Parade am 17. März. Der Parcours der Parade führt auf drei Kilometern Länge durch die Innenstadt Dublins. Auch der Ort Limerick zelebriert den Ehrentag des irischen Nationalheiligen gebührend: im Vorfeld des Paradetags findet ein großes Frühlingsfest mit Straßentheater, Märkten, internationalen Paradebands und einem gigantischen Feuerwerk statt. Der irische Feiertag hat längst auch Deutschland erreicht. Am Samstag, den 13. März steigt im Hacker Pschorr auf der Theresienhöhe die große St. Patrick’s Day Party mit irischen Bands.

Am Sonntag werden die irische Vize-Präsidentin und Handelsministerin Mary Coughlan gemeinsam mit dem Botschafter von Irland, S.E. Daniel Mulhall, die irisch-deutsche St. Patrick’s Day Parade in der bayerischen Landeshauptstadt begrüßen. Der Eintritt für die Party beträgt 10 Euro. Wer sich im Vorfeld registriert, erhält freien Eintritt.

Weitere interessante und sehr informative Informationen rund um Irland, seine Kultur und Musik finden Sie übrigens auf: www.celtic-rock.de.