21. August 2017 |
 
 
 

Pamplona: San-Fermin-Festival hat begonnen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Im spanischen Pamplona hat heute das San-Fermin-Festival zu Ehren des Sohnes der Stadt begonnen. Traditionell werden jeden Morgen um 8 Uhr Stiere von tausenden Schaulustigen und Besuchern durch die Stadt in die Stierkampfarena getrieben.

Dort werden die Bullen beim abendlichen Stierkampf meist getötet. Regelmäßig gibt es bei den Stierrennen Verletzte. Laut Spiegel Online werden jedes Jahr zwischen 200 und 300 Menschen verletzt, die meisten allerdings nur leicht.

Auch am heutigen ersten Tag verletzten sich vier Teilnehmer, darunter ein Schotte, ein Amerikaner und zwei Spanier im Alter zwischen 21 und 31 Jahren. Die Stierhatz in Pamplona ist ein großer Publikumsmagnet. Das San-Fermin-Festival findet vom 7. – 14. Juli statt.