11. December 2017 |
 
 
 

Flughafen Dresden International: Lichtertour

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Seit dem 20. November bietet der Flughafen Dresden International donnerstags und freitags sogenannte Lichtertouren an, bei denen der Flughafen besichtigt werden kann. So bekommen kleine und große Besucher die Möglichkeit immer ab 18 Uhr tiefe Einblicke in die Struktur und Funktionsweise des Dresdner Flughafens zu erhalten.

 

Auf den zweistündigen Lichtertouren können Bereiche des Flughafens besichtigt werden, die normalerweise der Öffentlichkeit verschlossen bleiben. Zuallererst gibt es im Flughafenterminal bei gemütlichen Beisammensein Glühwein, Saft und weihnachtliches Gebäck. Danach geht es los mit einer Führung durch das Terminal und einer anschließenden Sicherheitskontrolle.

 

Mit der darauf folgenden Fahrt im Vorfeldbus können Starts und Landungen hautnah miterlebt werden. Anschließend geht’s zum Winterdienst- und der Flugzeugabfertigungstechnik, wo man über Arbeitsabläufe und die Einflüsse der winterlichen Kälte auf den Betrieb des Flughafens erfahren kann. Als Finale gibt es noch einen Besuch bei der Feuerwache, bei der die hochmodernen Fahrzeuge Panther und Mamba vorgestellt werden und mit einem dieser zwei noch eine Demonstration vorgeführt wird.

 

Übersetzungen Englisch