21. October 2017 |
 
 
 

„Feria de Julio” in Valencia

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Mit der sogenannten Blumenschlacht wird am Sonntag, den 23. Juli in Valencia an der spanischen Ostküste das Volksfest „Feria de Julio“ beendet.

Laut dem Internetportal reisenews-online.de werden dabei mehr als eine Million Nelken zum Einsatz kommen und die Hauptstraße Paseo de la Alameda in ein Blumenmeer verwandeln. Die „Batalla de Flores“ wurde 1891 eingeführt.

Nach der Prämierung der schönsten Kutsche durch die Bürgermeisterin erfolgt der Startschuss zur unblutigen Schlacht. Dabei werden von den Kutschen der Parade die Blüten in die Zuschauermenge und zurück geworfen. Die erste Ausgabe der „Feria“ datiert zurück bis zum 21. Juli 1871. Damals wurden hauptsächlich Pflanzen ausgestellt.