24. April 2017 |
 
 
 

Ungarischer Plattensee – Urlauberzahlen steigen wieder an

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)


Urlauberzahlen am Balaton steigen wieder an

Osteuropa, respektive Ungarn gilt seit jeher eher als Reiseziel für kulturell interessierte Urlauber. Pauschaltouristen blieben bisher dem Land eher fern, was wohl zum größten Teil an der großen Konkurrenz innerhalb von Europa liegt und zum Anderen am fehlenden Zugang zum Meer. Eine Ausnahme bildet allerdings der ungarische Plattensee/Balaton, der als riesiger Binnensee schon fast als „Meer“ durchgeht und lange Sandstrände aufweisen kann. Die ungarische Gastfreundlichkeit, humane Preise und die familiäre Atmosphäre in fast allen kleineren Orten entlang des Sees, machen ihn zu einem attraktiven Reiseziel für Urlauber aus Österreich, Schweiz und Deutschland.

Urlauberzahlen steigen wieder am Balaton

Seit Jahren arbeitet der ungarische Tourismusverband und das Tourismusamt daran, den Plattensee für Reisende noch attraktiver zu gestalten. Zahlreiche Modernisierungen im Promenadenbereich, bei sanitären Einrichtungen und beim Hafenausbau haben einiges an Investitionssummen gekostet. Laut aktueller statistischer Erhebungen, steigen die Urlauberzahlen und Buchungen für das Jahr 2014 wieder an. Allein die zu erwartenden Strandbäder erwarten einen Besucherzuwachs von 10% im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: http://www.balaton.net/, http://gotohungary.com/). Die bereitgestellten Summen scheinen sich also zu lohnen, so dass der so wichtige Bereich Touristik in der Region wieder wachsen kann und natürlich auch neue Steuereinnahmen generieren kann. Im gleichen Zuge wurde allerdings auch die Prüfungen für Schwarzvermietungen erhöht. Sie erreichen einen neuen Höchststand im kommenden Jahr.

Die beliebtesten Urlaubsdomizile am Plattensee

Aktuell stechen einige Orte am Balaton heraus, die auch bisher als Tourismusmagnete galten. Sie tragen die positive Besucherentwicklung und gelten als die beliebtesten Urlaubsziele am ungarischen Binnensee:

  • Siofok: Die Ortschaft ist besonders bei jungem Publikum sehr beliebt, hat eine große und moderne Strandpromenade und einen eigenen Sandstrand.
  • Balatonlelle: Auch hier wird ein Ansteigen der Besucherzahlen erwartet. Besitzt mit den schönsten Strand am Balaton und hat einen eigenen Freizeitpark. Besonders für Familien interessant.
  • Heviz: Der Kurort Heviz zieht jedes Jahr Wellness- und Kururlauber an. Geschultes medizinisches Personal und gut ausgestattete Hotels und Spas sind attraktiv für gehobene Ansprüche der Urlaubsgäste.