22. November 2017 |
 
 
 

Ruhrgebiet: Kulturhauptstadt Europas 2010

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Das Ruhrgebiet ist die Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2010. Am zurückliegenden Wochenende wurde der große Festakt auf dem UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein begangen.

 

Zugegen waren neben Bundespräsident Horst Köhler im Beisein des Präsidenten der europäischen Kommission José Manuel Barroso auch eine große Anzahl weiterer politischer Prominenz. Bei frostigen Temperaturen feierten rund 100.000 Menschen aus der Region die Eröffnung. Oliver Scheytt, Geschäftsführer der RUHR.2010 GmbH: „Unser Motto in 2010 lautet Wandel durch Kultur, Kultur durch Wandel. Wir werden der Welt zeigen, dass das Ruhrgebiet nicht länger Staub, sondern Zukunft atmet“.

Die Ruhrmetropole Essen trägt den Titel im Namen von 53 Städten aus der Region mit insgesamt 5,3 Millionen Einwohnern. Nach Paris und London ist das Ruhrgebiet damit der drittgrößte Ballungsraum in Europa. Den Titel der Kulturhauptstadt Europas wird das Ruhrgebiet für ein Jahr tragen. Rund 300 Projekte und 2500 Veranstaltungen sind angedacht.