28. June 2017 |
 
 
 

Malloca führt im Sommer 2014 Touristenpolizei ein

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Mallorca führt 2014 Touristenpolizei einWie die Zeitung Diario de Mallorca am Donnerstag berichtete, plant die Lokalregierung der Baleareninsel Mallorca für die kommende Sommersaison 2014 die Einführung einer Polizeieinheit speziell für Touristen.

Die Beamten der Einheit sollen speziell dafür ausgebildet werden, Urlaubern zu helfen. Sie sollen Touristen beistehen, wenn diese ihre Papiere verloren haben oder eine Anzeige erstatten wollen.

Pilotversuch für Touristenpolizei im Sommer 2013 erfolgreich

Die Einführung einer Touristenpolizei war im Sommer 2013 testweise in der Ortschaft Andratx an der Westküste von Mallorca getestet worden. Der Bürgermeister des Ortes bezeichnete den Pilotversuch als Erfolg. Daher wollen sich im kommenden Jahr 40 Gemeinden dem Vorhaben anschließen. Derzeit werden inselweit 100 Beamte für die Touristenpolizei ausgebildet.

Der Hotelierverband von Mallorca begrüßte das Vorhaben.