18. November 2017 |
 
 
 

Herz.erfrischend.echt. – der Schwarzwald

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Herz.erfrischend.echt. – der Schwarzwald

 

Ursprünglich, kontrastreich, entspannend, herausfordernd: Der Schwarzwald steht für eine Erlebniswelt ganz eigener Art. Sonnige Rebhänge und schattige Wälder wechseln sich ab mit Flusslandschaften und Hochmooren, steilen Schluchten und breiten Tälern.

Die landschaftlich variantenreiche Ferienregion erstreckt sich über gut 11.100 Quadratkilometer Fläche von Pforzheim im Norden bis zur Schweizer Grenze im Süden, von der Grenze zu Frankreich im Westen bis zu den Flusstälern von Nagold und Neckar im Osten. Der auf 1493 Meter ansteigende Schwarzwald macht etwa zwei Drittel der Fläche aus. Die Ferienregion gilt dank Ihrer Vielfalt, ihrer Küche und ihrer Weine als „schönste Genießer-Ecke Deutschlands“.

 

Zugleich ist sie eines der abwechslungsreichsten Wanderziele Europas: Mehr als 24.000 Kilometer Fern- und Rundwanderwege sind hier ausgeschildert, Themen- und Erlebnispfade versprechen naturnahe Kurzweil. Unterwegs öffnet sich immer wieder der Blick über ausladende Täler, auf den Höhen oft bis in die Schweizer Alpen. Ein Muss für Streckenwanderer ist der 285 Kilometer lange „Westweg“.

1900 als erster Fernwanderweg angelegt, passiert er von Pforzheim im Nordosten bis Basel im Südwesten die tiefsten Wälder und die aussichtsreichsten Berge des Schwarzwaldes. Besonders beeindruckend: Höhenwanderungen am Morgen, wenn in den Tälern ein Nebelmeer wogt und die Berge wie Inseln in der Sonne aufragen. Da mehr als 70 Gipfel über die 1000er Marke aufragen, bieten sich auch auf dem Mountainbike oder Rennrad echte Herausforderungen.

 

Mehr als 8500 Kilometer Trails und Touren sind für Mountainbiker ausgeschildert. Rennradler finden auf der Schwarzwaldseite Streckenvorschläge mit GPS-Download, Genussradler bekommen Tipps für Touren in den Tälern.

 

 

Wohlfühlen auf hohem Niveau

 

In der Genießer-Ecke im Südwesten können sich Urlauber auf Qualität verlassen: Bei Essen und Trinken auf ausgezeichnete regionale Produkte, bei Wellness auf authentische „Schwarzwald-Balance“.

 

So vielfältig die Kulturlandschaften im Schwarzwald, so kreativ und abwechslungsreich bringen hiesige Gastronomen und Küchenchefs ihre Gerichte auf den Tisch.

 

Der Schwarzwald wird nicht ohne Grund als „Deutschlands schönste Genießer-Ecke“ gelobt. Jahr für Jahr empfehlen die Gourmetführer fast 400 Adressen in der Region. So findet sich in fast jedem Schwarzwaldort eine Einkehr mit ausgezeichnetem Genussfaktor. Gekocht wird regional bis inter­national, aber fast immer mit viel Liebe zu Details und Zutaten. Gut 70 „Naturparkwirte“ und mehr als 40 Wirte der Vereinigung „Kulina­ri­scher Kaiserstuhl“ haben sich besonders der regiona­len Küche verpflichtet. Nach dem Motto „Aus der Region, für die Region“ beziehen die Gastronomen frisches Obst und Gemüse der Saison, Fleisch aus artgerechter Tierhaltung, Honig und Käse direkt bei den heimischen Erzeugern.

 

Entspannung vom Feinsten findet der Erholungssuchende in den zahlreichen Thermen und Wellnesshotels der Ferienregion. Im „Bäderland“ Baden-Württemberg hat der Schwarzwald die größte Dichte an Heilbädern, Kurorten und Thermen. Zertifizierte Qualität verspricht das Gütesiegel „Wellness Stars“ an Hotels und Thermen. Anspruchsvolle Genießer überzeugt die wohltuende Kombination einer Wellness-Behandlung mit Schwarzwälder Produkten und ausgewogener Ernährung. Badische Weintrauben, junge Fichtentriebe, Bio-Molke oder Schwarzwald-Holunder stehen für „Schönheit made in Schwarzwald“.

 

Informationen dazu gibt es unter www.gesund-schwarzwald.info Mehr Infos zu aktivem Urlaub in Deutschlands schönster Genießer-Ecke:

 

Schwarzwald Tourismus GmbH

Ludwigstr. 23, 79104 Freiburg

Telefon +49 761.8964693

Fax +49 761.8964694

 

prospektservice@schwarzwald-tourismus.info

www.schwarzwald-tourismus.info