18. November 2017 |
 
 
 

Ferien in Außerfern

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


 

Mit Inner- und Außer- bezeichnen die Tiroler einen Taleingang und/oder den hinteren Talbereich.

Auch die Richtungen werden mit Talein- und aus-wärts beschrieben. Man glaubt, dass auf Grund dessen die Region um den Bezirk Reutte den Namen Außerfern erhalten hat. Die durch den Fernpass vollkommen abgeschnittene Region sollte eigentlich zu Bayern gezählt werden. Hier findet man auch den Naturpark Tiroler Lechtal. Der Fluss Lech ist einer der letzten Naturflüsse Europas.

Tourismus bildet die Haupteinnahmequelle von Außerfern. Die reine Natur, die wunderschöne Landschaft und die zahlreichen Möglichkeiten an sportlichen Aktivitäten ziehen jährlich viele Urlauber an. Um sich vorab über das große Angebot an Unterkünften, Events und Sehenswürdigkeiten schlau zu machen, empfiehlt sich die Seite ausserfern.net. Mit dem Ziel das gesamte Außerfern zu vereinen und ein bestmögliches Maß an Informationen zu liefern, sammeln sich hier Anbieter diverser Dienstleister aus dem gesamten Außerfern.