21. August 2017 |
 
 
 

Big Ben: Londoner Wahrzeichen wird 150 Jahre alt

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Big Ben, der St.-Stephens-Turm des Palastes von Westminster und bekanntestes Wahrzeichen der britischen Metropole London, wird 150 Jahre alt. Das Jubiläum des weltweit bekannten und unzählige Male kopierten Glockenschlags zahlt sich auch für Mobiltelefonierer aus.

Als Geschenk erhalten Interessierte das Recht, sich den Big-Ben-Schlag als Ringtone kostenlos herunterzuladen. Die Melodie ist Teil einer Arie von Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias“. Die Uhr des Turms hat einen Durchmesser von sieben Metern und verkündete das erste Mal am 11. Juli 1859 die Zeit. Seitdem schlägt Big Ben alle 15 Minuten die eingängige Melodie.

Ungeklärt ist weiterhin, wie die Uhr zu ihrem Namen kam. Es wird jedoch vermutet, dass der damalige Minister für öffentliche Arbeiten, Sir Benjamin Hall, Pate für den Namen stand.

Big Ben und die vielen anderen Sehenswürdigkeiten Londons kann man ideal bei einem Sprachurlaub England erkunden und dabei noch etwas über die englische Sprache sowie die englische Kultur lernen.