17. October 2017 |
 
 
 

Schlemmen im Urlaub am Mittelmeer

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Schlemmen direkt am MittelmeerstrandEndlich hat die Urlaubszeit begonnen. Die verschiedenen Reiseziele locken mit Sonne, Strand, Kultur und natürlich mit den landeseigenen Speisen und Spezialitäten.

Eines der beliebtesten Reiseziele ist nach wie vor Mallorca. Beim Essen im Urlaub so richtig zu schlemmen, bringt dem Urlauber oft Figurprobleme ein.

Das Mittemeer bietet reichhaltige Zutaten für eine leichte Kost

Wer sogar im Urlaub abnehmen möchte, der ist im Mittelmeerraum gut aufgehoben. Bei falscher Auswahl der Speisen wird es zwar auch hier nicht funktionieren, jedoch ist Abnehmen im Mittelmeerraum durch die angebotenen Speisen durchaus kein Problem. Die mediterrane Küche ist insgesamt leicht. Sie besteht aus viel Fisch und Gemüsebeilagen. Obst ist in Hülle und Fülle auf dem Speiseplan. Die Zubereitung hat immer einen hohen Anteil von Olivenöl im Rezept. Das Olivenöl ist meist hochwertig und verfügt in hohem Maße über die wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Sie sind auch unter der Bezeichnung ungesättigte Fettsäuren bekannt. Damit wird der Stoffwechsel gefördert und die gefürchtete Arteriosklerose, dass Verengen der Blutgefäße durch Ablagerungen, wirksam vermieden.

Trotz reichhaltiger Mahlzeiten abnehmen

Auch auf Mallorca wird dem Erholung suchenden Urlauber das vielfältige Angebot an Speisen präsentiert. Wie man trotz üppiger Nahrungsaufnahme schlank bleibt und nicht nach dem Urlaub wieder mühsam abnehmenmuss, zeigt die Verhaltensweise der Einheimischen. Sie essen gemütlich und genüsslich. Die Speisen werden auf den Tag sinnvoll verteilt. Ein ausgiebiges Frühstück bildet den Start in den Tag. Während der großen Mittagshitze ist der Konsum gering. Das entlastet den Kreislauf. Gegen Abend wird dann eine Mahlzeit mit viel Zeit eingenommen. Es wird langsam und genießend gegessen. So hat der Körper Zeit, ein Sättigungsgefühl zu entwickeln und es auch wahrnehmbar zu machen. Fleisch wird in der mediterranen Küche oft gegrillt oder gut gebraten serviert. Der Großteil des im Fleisch enthaltenen Fettes, kommt so gar nicht erst auf den Teller. Die Gewürze werden sparsam dosiert, damit der Eigengeschmack der Lebensmittel erhalten bleibt.

Mehr Infos zur Insel.

IT