21. May 2018 |
 
 
 

Newskategorie Politik und Wirtschaft

Tropea gibt Pläne für Bettensteuer auf

4 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

In Kalabrien war es lange ein Politikum. Nachdem bis auf Tropea alle Gemeinden der Region beschlossen hatten, auf eine Bettensteuer zu verzichten, zog der Ort nun doch auch nach. Als letzte Gemeinde der süditalienischen Region lässt man von der Einführung […]

Weiterlesen…

 

Kanada sichert sich Platz eins im Länderranking

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Kanada ist abermals auf den ersten Platz im Länderranking „FutureBrand-Country Brand Index“ als die erfolgreichste Ländermarke der Welt gewählt worden. Die Reichweite der Ländermarke wurde damit abermals ausgebaut. Man habe sich gegen starke Konkurrenz durchgesetzt, berichtet die Canada Tourism Commission […]

Weiterlesen…

 

Norwegen gewinnt die Wahl zur höchst entwickelten Nation der Welt

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Bereits zum sechsten Mal in Folge wurde Norwegen im Jahr 2010 von den Vereinten Nationen zur höchst entwickelten Nation der Welt gewählt und gilt nach wie vor als eines der reichsten Länder im internationalen Vergleich. Obwohl Norwegen einen Beitritt zur […]

Weiterlesen…

 

Weiterhin Reisewarnung für Ägypten

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Auf der Webseite des Auswärtigen Amtes lässt es sich nachlesen: Noch immer gibt die Bundesregierung eine Teilreisewarnung für Ägypten an. Es galt bereits für die Zeit der Proteste im Januar und Februar, doch die Sicherheitslage ist nach wie vor unübersichtlich, […]

Weiterlesen…

 

Status quo weiterhin in Ägypten

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Am gestrigen Abend gab Mubarak eine Kundgebung im ägyptischen Fernsehen aufgrund der heftigen Proteste, die nicht abflauen, sondern – ganz im Gegenteil – wahrscheinlich noch verstärkt werden. Bis zu seiner Rede waren Gerüchte im Umlauf, dass er mit seiner Ansprache […]

Weiterlesen…

 

 

Aktuelle News zu den Themen Politik und Wirtschaft sind hilfreich, um die Sicherheit von Reisen in andere Länder beurteilen zu können, aber auch um die Reisen kulturell zu bereichern. Die Politik umfasst das öffentliche Zusammenleben der Menschen in einem Staat und damit die Strukturen und Regelungen, welche die Gesellschaft betreffen.

Politische Stimmungen prägen die Gesellschaft und es ist gut, bevor man in ein anderes Land reist, über aktuelle Entwicklungen informiert zu sein. Die Wirtschaft eines Landes bestimmt die Unternehmensstruktur und den Reichtum der öffentlichen sowie privaten finanziellen Mittel. Insofern ist natürlich der Unterschied zwischen dem Land, welches man bereisen möchte, und dem eigenen Herkunftsland, dessen Währung und Preise man gewohnt ist, sehr informativ.

Die Entwicklungen von Politik und Wirtschaft können sich mehr oder weniger stark auf eine Reise auswirken. Das hängt davon ab, ob es sich um Veränderungen entlang des Bekannten handelt oder ob Umwälzungen der bislang bestehenden Strukturen einsetzen. In jeder Hinsicht ist das Interesse an der Politik und Wirtschaft des Ziellandes kulturell bereichernd. Denn nur wenn man über aktuelle Entwicklungen und den aktuellen Stand der Dinge informiert ist, kann man sich mit der Bevölkerung des Landes wirklich auseinandersetzen. Erst dann ist es möglich, dem anderen Land tatsächlich näher kommen und den Versuch zu unternehmen, die andere Kultur zu verstehen.