21. October 2017 |
 
 
 

Zusammenarbeit deutscher und chinesischer Universitäten

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Das Deutsch-Chinesische Jahr der Wissenschaft und Bildung 2009/2010 ist ein zweijähriges Projekt Deutschlands und Chinas, in dessen Fokus die kooperative Forschung und Bildung liegt. Auftakt der internationalen Zusammenarbeit Chinas und Deutschlands

war am 30. März des vergangenen Jahres. China sei von allergrößter Wichtigkeit für die Weiterentwicklung der Wissenschaft und Forschung, wodurch sich nach Bundesforschungsministerin Annette Schavan die unbedingte Notwendigkeit ergibt, auch in Zukunft in fester Zusammenarbeit mit chinesischen Hochschulen zu stehen.

 

 

Im Zentrum des gemeinsamen Wissenschafts- und Bildungsjahres steht vor allem die Kooperation der chinesischen und deutschen Hochschulen. Ferner soll die berufliche Bildung sowie der Bereich der Forschung Gegenstand dieses Projektes sein. Ziel der Zusammenarbeit Chinas und Deutschlands ist die Ausbildung hochqualifizierter Fachkräfte.

Im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Jahres der Wissenschaft und Bildung haben sich zahlreiche Universitäten beider Länder zusammengefunden, um gemeinsam Projekte auszuarbeiten und durchzuführen.

So hat sich beispielsweise der Fachbereich Touristik und Verkehrswesen der Fachhochschule Worms mit der Jade Hochschule Wilhelmshaven Oldenburg Elsfleth und der chinesischen Universität Hefei (Provinz Anhui) in einem Projekt zusammengeschlossen, das sich mit den Anforderungen des gegenwärtigen Tourismus an die Qualifikationen der Hochschulabsolventen auseinandersetzt.

Somit schaffen die Projektteilnehmer einen unmittelbaren Gegenwartsbezug ihres erworbenen Wissens und helfen dabei, Studiengänge im Hinblick auf die konkreten Anforderungen des Marktes anzupassen. Dies geschieht im besonderen Hinblick auf Bachelor-Absolventen, denn das eigentliche Ziel dieser gemeinschaftlichen Arbeit ist das Konzept eines deutsch-chinesischen Bachelor-Studiengangs.

Somit wirken die Studenten aktiv an der Vernetzung beider Länder mit und entwickeln ein Konzept, das für langfristige Verbindung und Zusammenarbeit im Bereich der Bildung steht, also dem Leitgedanken des Deutsch-Chinesischen Jahres der Wissenschaft und Bildung 2009/2010 vollkommen entspricht.