17. August 2017 |
 
 
 

Thailand: Touristen bleiben aus

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Bangkok. Touristen haben im ersten Halbjahr Thailand gemieden.

Dies berichtet der Travel-Ticker von Stern Online. In den ersten sechs Monaten des Jahres kamen 16 Prozent weniger Touristen nach Thailand. Das Fremdenverkehrsamt gab zudem bekannt, dass die Hotels im Durchschnitt nur noch zu 44 Prozent ausgelastet seien.

Als Gründe für den Einbruch in der Tourismusbranche werden die globale Finanzkrise und die unsichere politische Lage des Landes angeführt. Zudem breitet sich die Schweinegrippe weiter in Thailand aus: seit Ausbruch der Seuche sind 1400 Menschen erkrankt.