13. December 2017 |
 
 
 

Thailand: Tourismus in Gefahr

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Der Tourismus Thailands scheint sich kurz vor einer erheblichen Krise zustehen. Wegen anhaltenden innenpolitischen Krise befürchten die Tourismusbehörde einen verheerenden Umsatzeinbruch, der viele Arbeitsplätze kosten könnte. Bereits mehr als 20 andere Länder warnen vor Reisen nach Thailand, da der Konflikt immer noch nicht beigelegt werden konnte. Nach Angaben der Direktorin der Tourismusbehörde könnte es dazu kommen, dass 840.000 Besucher ihren Urlaub in Thailand innerhalb der Hochsaison zwischen den Monaten November und Februar und auch zwischen Weihnachten und Neujahr absagen könnten. Dies hätte verheerende Konsequenzen für den Tourismus des Landes, da der Tourismus eine von Thailands Haupteinnahmequellen darstellt.