21. October 2017 |
 
 
 

Schweinegrippe: Indonesien verordnet Touristen Mundschutz

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Indonesien bittet Urlauber aus Ländern mit nachgewiesenen Schweinegrippen-Fällen darum, nach ihrer Ankunft drei Tage lang einen Mundschutz zu tragen.

Dies meldete jetzt Spiegel Online. Besonders fürchte man eine Ansteckung durch Besucher aus Australien. Bisher sind acht Fälle der Erkrankung bestätigt. Alle acht Erkrankten sind Ausländer. Gesundheitsministerin Siti Fadilah Supari sagte der Nachrichtenagentur AFP: „Indonesien wird alle Leute bitten, die aus von Schweinegrippe betroffenen Ländern einreisen, drei Tage lang Gesichtsmasken zu tragen.“

Durch das Tragen des Mundschutzes solle die Übertragung des Virus von Mensch zu Mensch verhindert werden. Die Masken sollen kostenlos am Flughafen ausgegeben werden.