24. June 2017 |
 
 
 

Newskategorie Asien

Air China erweitert Streckennetz nach Europa

4.5 von 5 Sternen
(2 Bewertungen)

Frankfurt am Main. Ab dem 5. Mai steuert Air China von Peking aus weitere europäische Städte an. Nachdem die Fluggesellschaft im vergangenen Jahr die Verbindungen Frankfurt-Chengdu sowie Genf-Peking neu ins Programm aufgenommen hatte, werden ab dem Frühjahr auch Wien und […]

Weiterlesen…

 

Singapur verzeichnet erneut Besucherrekord

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Frankfurt am Main. Für das Jahr 2012 kann Singapur erneut einen Besucherrekord vermelden. Man zählte insgesamt 14,5 Millionen Touristen aus der ganzen Welt. Dies berichtet das „Singapore Tourism Board (STB)“ in einer Pressemitteilung. Mit den steigenden Besucherzahlen geht natürlich auch […]

Weiterlesen…

 

Touristenrekord für Indonesien

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Im vergangenen Sommer besuchten so viele Urlauber wie nie zuvor den Inselstaat Indonesien. Damit liegt momentan touristisch ein echtes Hoch über dem Land. Das statistische Bundesamt BPS berichtet, dass die Anzahl ausländischer Touristen in Indonesien im Juni 2013 um 13,52 […]

Weiterlesen…

 

China: Luftverschmutzung drückt auf die Tourismuszahlen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Wie die chinesische Zeitung “China Daily” berichtet, musste die Hauptstadt Chinas, Beijing, im ersten Halbjahr 2013 einen Rückggang der Besucherzahlen von rund 14 Prozent verzeichnen. Die Schuld daran wird auf die Angst der Touristen vor der erheblichen Luftverschmutzung geschoben. Zum […]

Weiterlesen…

 

Über eine Rundreise Indochina entdecken

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Indochina, die Region in Südostasien, welche die Länder Laos, Kambodscha, Myanmar, Thailand und Vietnam beinhaltet, kann man am besten über eine Rundreise entdecken und erleben. Mit Ausnahme des touristisch gut erschlossenen Thailands, sind die übrigen Länder in Indochina nicht in […]

Weiterlesen…

 

 

Asien umfasst als Kontinent das Gebiet östlich des Urals bis zum Pazifik und vom Norden des Polarraumes bis zum Indischen Ozean mit einer Fläche von 44 Millionen km². Es ist damit der vielfältigste geografische Raum der Erde mit einer Vielzahl an Kulturen, Sprachen und Völkern – und der bevölkerungsreichste. Der Westen Asiens weist noch starke Einflüsse aus Europa auf, während der Süden und Südosten von der indischen Kultur beeinflusst wurde. In Ostasien war und ist China die dominierende Macht. Asien ist ein Kontinent mit Rekorden: der höchsten Bevölkerung (vier Milliarden Menschen), den meisten Sprachen (über 2100), den höchsten Bergen (Mount Everest im Himalaya) und den vielfältigsten Kulturen.

Die Ausdehnung bedingt die unterschiedlichsten Klimata und damit auch Lebensweisen, die von traditionellen Stein- und Holzbauten im Norden und in Zentralasien, wo es kalt wird, bis hin zu offenen Pfahlbauten im Süden, vor allem im insularen Bereich (Indonesien und Philippinen). Besondere Merkmale sind die traditionelle Einstellung der Bevölkerung, ihre starke Religiosität und kulturelle Eigenständigkeit, die trotz der Verwestlichung zu einer Vielzahl von Kulturen geführt hat.

Asien war historisch lange Zeit wirtschaftlich und technologisch führend, wurde jedoch von Europa ab der Renaissance übertroffen. Gegenwärtig schicken sich die asiatischen Staaten jedoch an, wieder eine führende wirtschaftliche Position zu gewinnen – mit einem beachtlichen Wirtschaftswachstum.