20. October 2017 |
 
 
 

Japan: Reisen in das Land des Sumo-Ringens

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Das wohl bekannteste Sport-Phänomen Japans ist das Sumo-Ringen. Die 140 – 200 Kilogramm schweren Kämpfer erfreuen sich in der japanischen Gesellschaft allergrößter Beliebtheit, vor allem Frauen folgen dem Sport mit regem Interesse.

Sumo-Ringer genießen nämlich einen besonderen Stellenwert im Fokus der japanischen Damenwelt und werden wie Popstars verehrt und umschwärmt.

 

 

Nun haben auch Touristen die Möglichkeit, dieses Phänomen hautnah mitzuerleben: Das im November stattfindende Grand Sumo Tournament in Fukuoka, ein zentrales und bedeutendes Ereignis im Bereich des Sumo-Sports, kann im Rahmen eines Japan-Urlaubs unmittelbar erlebt werden.

 

Neben dem weltbekannten Sumo-Sport bietet die Reise “Sushi, Sumo, Samurai” weitere kulturelle Höhepunkte Japans: Die Tempelstadt Kyoto, die heiße Quelle in Beppo und die Besichtigung des weltgrößten Vulkankraters im Aso-Nationalpark. Diese Japan Reisen werden übrigens vom 15. bis zum 19. November diesen Jahres angeboten.