11. December 2017 |
 
 
 

Neues New York Info-Center

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


In New York wurde vor kurzem das NYC Information Center nach aufwendigen Renovierungsarbeiten komplett umgestaltet. Dies nahm umgerechnet kosten von 1,4 Millionen Euro in Anspruch. Nun gibt es zahlreiche Neuerungen und modernste Technologien, die dort anzufinden sind. Im NYC Information Center gibt es nun überdimensionale interaktive Tische, die Touristen mit Informationen rund um Veranstaltungen, Museen und Wegfindung versorgen. Dabei bekommt man Hilfe von digitalen Stadtplänen, die in Zusammenarbeit mit Google. So hat man die Möglichkeit sich über unterschiedliche Verkehrsmittel, Restaurants, Attraktionen und die aktuellsten Events zu informieren. Danach kann man den persönlich erstellten Reise- und Besichtigungsplan ausdrucken. Vorab hat man auch die Möglichkeit sich auf einer Videowand über Google Earth einen ersten Eindruck der möglichen Anlaufstellen verschaffen. Die so zusammengestellten Daten kann man sich nach Wunsch auch per SMS aufs eigene Handy senden lassen. Alle Info-Dienste des NYC Information Center sind in zahlreichen Sprachen verfügbar. Neben den Informationen kann man auch Fahrscheine für U-Bahn und Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten kaufen. Geöffnet ist 365 Tage im Jahr, Wochentags von 8.30 bis 18 Uhr, am Wochenende von 9 bis 17 Uhr und an Feiertagen von 9 bis 15 Uhr.