13. December 2017 |
 
 
 

Mexiko: Riesenprojekt

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


In Mexiko soll in Zukunft ein riesiges Projekt für Touristen entstehen. Dies gab der mexikanische Präsident Felipe Calderón auf einer Eröffnung einer Immobilien- und Tourismusausstellung bekannt. Das Riesenprojekt soll in einem kleinen Örtchen Namens Teacapán entstehen. Bisher besticht Teacapán eher durch seine ruhige und beschauliche Atmosphäre. Bald soll hier jedoch das wichtigste und größte öffentliche Projekt der letzten 25 Jahre in Mexiko entstehen. Dazu werden umgerechnet rund 340 Millionen aus der Staatskasse beigesteuert und schätzungsweise 4,5 Milliarden Euro privates Kapital aufgebracht. Damit soll ein zwölf Kilometer langer Strand, zwei Yachthäfen, Golfplätze und zahlreiche Hotels und Apartmenthäuser entstehen. Ab dem Jahr 2025 soll das Riesenprojekt dann soweit sein, dass es 3 Millionen Urlauber pro Jahr beherbergt und rund 78.000 Arbeitsplätze schafft. Der mexikanische Präsident erhofft sich durch das Riesenprojekt Einnahmen von rund zwei Milliarden Euro jährlich.