21. January 2018 |
 
 
 

Internationale Buchmesse 2009 in Brasilien

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Brasilien lädt ein zur Internationalen Buchmesse in Rio de Janeiro. Schon in im Jahr 2007 war die Internationalen Buchmesse in Rio de Janeiro ein voller Erfolg und zählte mehr als 645.000 Besucher.

 

 

In diesem Jahr wollen die Veranstalter noch mehr Besucher anlocken mit der Hilfe eines noch umfangreicherem Programm. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht wie in jedem Jahr ein Land oder eine Region mit starkem kulturellem Ausdruck. Diesmal fiel die Wahl auf die USA, da unter der brasilianischen Bevölkerung die US-amerikanische Literatur sehr beliebt ist.

 

Im Zuge dessen werden mehrere Buchautoren die USA repräsentieren und sich bei öffentlichen Debatten und Reden mit den Besuchern auseinander setzen. Darunter befinden sich unter anderen die Buchautoren Dash Shaw, Meg Cabot und David Wrobleski. Daneben werden bei der Internationalen Buchmesse die Beziehungen zwischen der literarischen Welt, dem Kino, dem Theater und dem Fernsehen im Mittelpunkt stehen.