23. September 2017 |
 
 
 

Aldi Reisen: mit dem Privatflieger durch die USA

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Skyline in Los AngelesDer neue Katalog von Aldi Reisen hält ein ungewöhnliches Highlight parat: Eurotours International präsentiert eine Flugrundreise im Privatflugzeug durch den Westen der USA. Von Los Angeles in Bundesstaat Kalifornien aus geht es dabei quer durch den Südwesten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Die komfortablen Privatflugzeuge bieten maximal 30 Passagieren Platz. Im Rahmen der zehntägigen Reise werden neben der „Stadt der Engel“ Los Angeles auch San Francisco, die Pazifikküste, der Yosemite-Nationalpark, Las Vegas, der Grand Canyon- sowie der Bryce Canyon-Nationalpark besucht. Dies berichtet Eurotours in einer Pressemeldung. Während dieser „Luftkreuzfahrt“ entgeht man mühevollen Auto- oder Busfahrten und ist schnell und unkompliziert an seinem Ziel. Vor Ort bleibt damit mehr Zeit für die Sehenswürdigkeiten und man erspart sich die langwierigen Check-ins – genutzt werden nämlich ausschließlich private Flugplätze.

Die Reise ist bereits ab 1.999 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Darin enthalten sind der Linienflug (Economy Class) mit Lufthansa ab/bis Deutschland, acht Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse beziehungsweise im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie), Frühstück und Mietwagen. Werden 2.299 Euro pro Person bezahlt, sind auch auch alle Ausflüge, Transfers und Eintritte laut Reiseverlauf, der Gepäckservice ab/bis Hotelzimmer sowie Halbpension enthalten. Die Aldi Reise ist ab dem 1. August 2011 buchbar.