21. October 2017 |
 
 
 

Urlaub auf dem Fahrrad liegt im Trend

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Im Bereich des Urlaubs zeichnet sich ein eindeutiger Trend ab, nämlich der Urlaub auf dem Fahrrad. Die Zahl derer, die ihren Urlaub durch die Mitnahme ihres Fahrrades ergänzen, wächst stetig und wird wohl

auch in Zukunft keinen Abbruch finden. Das Fahrrad verleiht dem Urlauber nicht nur ein außergewöhnliches Maß an Mobilität, sondern ermöglicht es ihm Orte des Urlaubsortes kennenzulernen, die er auf konventionellem Wege nicht erlebt hätte.

Freunde des Fahrrad-Urlaubes betonen vor allem, dass es ein ganz besonderes Erlebnis sei, die Landschaften des Urlaubslandes aktiv auf zwei Rädern zu erleben. Auch die Tourismusbranche hat bereits auf diesen Trend reagiert, und bietet Reisen in diejenigen Urlaubsorte an, deren Landschaft besonders zu einer Radtour einlädt. Fahrrad-Touristen sind somit nicht an die nationalen Gefilde gebunden, sondern können auch über die Landesgrenzen hinaus einen aktiven und intensiven Urlaub erleben.

Im Internet finden sich zahlreiche Portale, die über den Fahrrad-Urlaub informieren. Diese gilt es vor allem zur Planung des Urlaubs zu Rate zu ziehen, da sich dort zuweilen hilfreiche Routenpläne und Hinweise finden lassen. Auch Fahrrad Tipps bleiben dem Urlaubsplanenden nicht vorenthalten. Bei der Planung des nächsten Urlaubs gilt es also zu bedenken, ob Fahrrad-Reise keine attraktive Alternative zum herkömmlichen Strandurlaub darstellen könnte.