24. June 2017 |
 
 
 

Trendziele 2014: Befragung von Tourismus-Experten

4 von 5 Sternen
(2 Bewertungen)


München. Die Deutschen bleiben reiselustig, auch 2014. Zu den Trendzielen für dieses Jahr befragte die Tourismus PR-Agentur Wilde & Partner Tourismus-Experten. Besonders gute Karten haben demnach die nordischen Länder. Auch Kurztrips in europäische Metropolen sind angesagt. Ein Comeback könnten Griechenland und Ägypten feiern.

Heiße Quellen und Geysire

Voll im Trend liegt den Experten zufolge der Inselstaat Island im Nordatlantik. Das bekräftigt die Wohnmobilvermietung McRent: „Aktuell steigt die Anzahl der Touristen bereits, aber gerade im Winter gilt Island noch als Geheimtipp“, sagt Geschäftsführer Alexander Kastl. „Heiße Quellen und Geysire, Wasserfälle und Gletscher zusammen mit dem berühmten Polarlicht machen die Insel gerade zur kalten Jahreszeit zu einem ganz besonderen Reiseziel.“ Auch andere nordische Ziele sind im Aufwind, so Holiday Extras, Vermittler von Hotels und Parkplätzen an Flughäfen: „Lange Zeit nur Durchgangsstation auf dem Weg zum Nordkap, ist die schwedische Provinz Västerbotten stark im Kommen“, berichtet Martin Pundt, CEO Continental Europe. „Die Provinzhaupstadt Umeå ist 2014 Kulturhauptstadt – verdiente Anerkennung für die aktive und unkonventionelle Musikszene. Auch Aktivurlauber kommen voll auf ihre Kosten.“

Kurze Städtereisen

Der Reiseveranstalter SR Travel empfiehlt Finnland. Kerstin Adami, Sprecherin Autozug und Nachtreiseverkehr bei der Deutschen Bahn, setzt auf die dänische Hauptstadt Kopenhagen. „Der Trend zu kurzen Städtereisen wie etwa nach Rom, Paris oder Barcelona wird weiter zunehmen“, sagt Johannes Reck, CEO und Mitgründer von GetYourGuide.de. Weg.de weist auf traditionell beliebte Badeziele und Pauschalreisen hin. Geschäftsführer Timo Beyer: Die Lage in Ägypten hat sich weitestgehend beruhigt und Urlauber profitieren momentan von besonders günstigen Preisen. Bei den europäischen Zielen steht derzeit Portugal hoch im Kurs, vor allem die Algarve und Madeira.“ Der Verband Internet Reisevertrieb benennt als Trendziel 2014 die Türkei – aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnis. Auch für Griechenland erwartet man einen Anstieg. Bei der Langstrecke nannten die Experten unter anderem Mexiko, Tobago sowie Wohnmobilreisen.