16. August 2017 |
 
 
 

Antalya: Nie wieder Schaumpartys

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


In der türkischen Stadt Antalya wurden vor kurzem Schaumpartys verboten, da es zu einem tragischen Unfall kam. Ende Juli kamen völlig unerwartet drei Menschen während einer Schaumparty ums Leben. Dazu kam es als ein Hotelangestellter, der die Schaummaschine bediente, ausrutschte, umfiel und dabei das Gerät mitriss. Dadurch entstand ein tödlicher Kurzschluss, durch den drei Menschen auf der Tanzfläche einen tödlichen Stromschlag erlitten. Darunter befanden sich zwei israelische Urlauber und ein türkischer Animateur.