21. October 2017 |
 
 
 

Zwei neue Raucherlounges am Flughafen Düsseldorf

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Der Düsseldorfer Airport wird raucherfreundlicher. Eigens für die Freunde des blauen Dunstes wurden zwei neue Raucherlounges im Flughafengebäude eingerichtet. Auf rund 50 Quadratmetern modern

gestalteter Fläche haben Raucher die Möglichkeit, sich ihrer Gewohnheit in komfortablem und stilvollem Ambiente hinzugeben.

 

Die Einrichtung der Raucherräume ist vornehmlich mit Loungemöbeln und Barboards eingerichtet, die in Braun- und Ockertönen gehalten sind. Die verglaste Front des Flughafen-Raucherraumes ist verglast und ermöglicht somit den Blick auf das Terminal. Eine eigenständige Entlüftungsanlage garantiert die Abführung des Tabakqualms. Betrieben werden die Raucherlounges durch das Unternehmen Japan Tobacco International, eine Tochtergesellschaft des drittgrößten Tabakunternehmens Japan Tobacco Inc.