21. January 2018 |
 
 
 

USA: Flughafen-Panne

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Am Flughafen in Los Angeles ereignete sich vor kurzem eine sehr peinliche Flughafenpanne. Als eine Boeing 747 auf ihrem Weg zur Startbahn war passierte es. Ein falsch abgestellter Container, in dem normalerweise Gepäckstücke transportiert werden, wurde von dem Triebwerk der japanischen Maschine eingesogen. Für die 245 Passagiere an Bord der Maschine war dies ein erschütterndes Schockerlebnis, da sie sich wohl kaum damit rechneten, dass sich ein solcher Vorfall auf dem Weg zur Startbahn ereignen könnte. Der Pilot der Maschine stoppte daraufhin sofort die Triebwerke um Schlimmeres zu verhindern. Aufgrund des beschädigten Triebwerkes in dem immer noch der Container steckte, musste der Flug der Maschine ausfallen. In einer Untersuchung soll nun geklärt werden wer für den falsch abgestellten Container verantwortlich ist.