21. October 2017 |
 
 
 

USA: eigene Fluglinie für Tiere

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Ab Mitte Juli gibt es in den Vereinigten Staaten eine Fluglinie, die sich exklsuiv dem Transport von Haustieren widmet. Nach Angaben der Gründer ist „Pet Airways“ die weltweit erste Fluglinie seiner Art.

Laut einem Bericht von Focus Online sind mit Ausnahme der Piloten und einer Flugbegleitung keine Menschen an Bord zugelassen. Die Gründer und Inhaber Alysa Binder und Dan Wiesel sehen in dem Konzept eine echte Marktlücke, da bei weitem nicht alle herkömmlichen Airlines den Transport von Haustieren ermöglichen und zulassen. Anstelle von Sitzreihen gibt es in der umgerüsteten Propellermaschine „Beechcraft 1900“ Käfige für die Vierbeiner. Bis zu 50 Hunde und Katzen können auf einem Flug transportiert werden.

Die Fluglinie startet bis auf weiteres einmal pro Woche. Gestoppt wird in New York, Washington, Chicago, Denver und Los Angeles.