25. September 2017 |
 
 
 

Notlandung: Kurios

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Bei der Billigfluggesellschaft Ryanair ereignete sich vor kurzem eine Notlandung wegen dem wohl skurrilsten Grund in der gesamten Geschichte des Luftverkehrs. Weil ein Passagier eine Tüte mit tiefgefrorenen Pilzen im Gepäckfach verstaute, kam es zu der Notlandung. Als die Pilze anfingen aufzutauen tropfte etwas Flüssigkeit aus der Tüte auf einen Passagier, der daraufhin so schwer über Schleimhautreizungen klagte, dass die Maschine notlanden musste. Der Passagier wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wobei es keine weitere Informationen über den Verlauf seiner Behandlung gibt.