19. November 2017 |
 
 
 

London: Schneechaos

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


In London kam es an den Flughäfen zu  Komplettausfällen wegen enormen Schneefalls. Dieser ist laut aktuellen Studien der heftigste Schneefall seit 18 Jahren gewesen. Am Flughafen Heathrow rutschte deswegen eine Passagiermaschine ins Gras und British Airways musste sämtliche Flüge streichen. Auch bei Ryanair kam es zu zahlreichen Ausfällen wegen des Schneefalls. Insgesamt betrafen die Ausfälle mehr als 650 Flüge, weswegen viele Passagiere auf dem Boden des Flughafens schlafen mussten. Der Londoner City Airport und die Flughäfen in Luton und Southampton wurden komplett geschlossen. Die Passagiere an den Flughäfen waren wegen der Ausfälle sichtlich verärgert, da teilweise auch die Transportmittel von den Flughäfen in die Innenstadt ausfielen und die Passagiere gezwungen waren dort zu bleiben.