19. November 2017 |
 
 
 

KLM ermöglicht nun sogar Bezahlung über Social Media Kanäle

3 von 5 Sternen
(3 Bewertungen)


KLM fliegt vielen davon

KLM fliegt vielen davon

Die bei Social Media Themen führende Airline KLM bietet in Zukunft auch die direkte Bezahlung über Smartphones und Tablets an. Damit können nun über die Social-Media-Kanäle nicht nur Flüge und Extra-Services gebucht werden, sondern diese können sogar direkt auf dem gleichen Weg bezahlt werden. Mit dieser unglaublichen Innovation behauptet KLM erneut ihre Social-Media-Vorreiterrolle. Insgesamt beschäftigt KLM über 130 Mitarbeiter alleine für den Bereich Social Media, diese beantworten pro Woche derzeit rund 35.000 Anfragen über Facebook und Twitter.

KLM zeigt sich wieder einmal unglaublich Innovativ was Social Media angeht

Der neue Social-Media-Paymentservice von KLM funktioniert nach einem einfach Muster. Die Airline schickt nach erfolgter Buchung eine Nachricht, welche einen Link enthält, per Facebook oder Twitter an den Kunden. Dieser kann über den in der Nachricht enthaltenen Link seine bevorzugte Zahlungsmethode auswählen und die Transaktion direkt abschließen. Im Anschluss erhalten beide Seiten eine Zahlungsbestätigung.

Mit dem unglaublichen neuen Zahlungsservice ist KLM Royal Dutch Airlines als erste Fluggesellschaft weltweit dazu in der Lage, Zahlungen über ihre Social-Media-Kanäle abzuwickeln. Auch die generelle Social-Media-Reichweite von KLM sucht unter Airlines ihresgleichen, denn Anfang Februar konnte KLM ihren 5.000.000sten Facebook-Fan begrüßen.