23. September 2017 |
 
 
 

Flughafen Manchester: Beinahe-Katastrophe

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Am Flughafen in Manchester konnte eine Katastrophe im letzten Moment abgewendet werden. Nachdem eine Boeing 727 der Fluggesellschaft First Choice mit insgesamt 229 Passagieren an Bord an dem Flughafen in Manchester gelandet war, bemerkten die Gepäckarbeiter des Flughafens, dass die Batterie eines Rollstuhls im Laderaum blaue Funken anfing zu schlagen. Daraufhin luden sie den Rollstuhl schnell auf ein Fahrzeug um, auf dem sich der Rollstuhl blitzartig entzündete. Wäre dies an Bord des Flugzeuges während des Fluges passiert, hätte es zu einer Katastrophe kommen können. Glücklicherweise kam es aber nicht dazu.