23. January 2018 |
 
 
 

Flughafen Lubbock: Frau muss Brustwarzen-Piercings ablegen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Am Flughafen Lubbock in den USA musste vor kurzem eine Frau ihre Brustwarzen-Piercings während den Sicherheitschecks ablegen. Weil sich die Frau dabei so gedemütigt fühlte, verklagt sie nun die US-Luftsicherheitsbehörde TSA, die für die Sicherheitschecks verantwortlich waren. Gefährdung durch den Terrorimus ist selbst für Flugsicherheitsexperten kein plausibler Grund zur Abnahme von Piercings während Sicherheitschecks. Dennoch musste Mandi Hamlin den Anweisungen des Sicherheitspersonals Folge leisten und ihre Piercings abnehmen. Im kommenden Verfahren wird sich zeigen, ob Piercings eine eventuelle Bedrohung der nationale Sicherheit darstellen werden.