11. December 2017 |
 
 
 

British Airways: Hochrangige Manager gefeuert

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Wegen des Chaos nach der Eröffung des Terminal 5 am Flughafen Heathrow in London wurde nun zwei Manager gefeuert. Die zwei betreffenden Manager waren der Betriebsmanager Gareth Kirkwood und der Leiter des Kundenservices, David Noyes. Aufgrund schlechter Organisation mussten Passagiere stundenlang warten und tausende Koffer gingen verloren, was in den Medien auf der ganzen Welt ein riesiger Skandal war. Es wurden sogar teilweise Koffer in andere Länder abtransportiert, damit sie sortiert werden konnten. Seit einer Woche etwa läuft der Betrieb wieder so, dass solche Vorfälle vermieden werden können. Dennoch bleibt der Image-Schaden und der Verlust mehrerer Millionen Euro.