21. October 2017 |
 
 
 

Sambia Safari: Reise in ein unberührtes Land

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Elefanten in SambiaAfrika ist ein Kontinent, der zahlreichen Europäern wenig bekannt ist. Die meisten kennen noch solche Reiseländer wie Ägypten oder Südafrika, aber andere Staaten sind zum Teil nur dem Namen nach geläufig. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie weniger landschaftliche Schönheiten aufzuweisen hätten. Sambia ist eines dieser Länder. Es bietet sich an, dorthin eine Sambia Safarizu unternehmen.

 Unerforschte Wildnis

In der unberührten Natur Sambias werden Sie schnell selbst zu Kolumbus, dem Entdecker. Eine Sambia Safari führt Sie in Landschaftsräume, die Sie niemals zuvor gesehen haben, zum Beispiel im Lower Zambezi Nationalpark. Er ist einer der jüngsten der 19 Nationalparks von Sambia. 1983 wurde er zum Nationalpark und zieht seitdem Touristen aus aller Welt an. Kenner bezeichnen ihn als den mit der wildesten Natur des Landes. Sie werden erstaunt sein, welche Vielfalt an Flora und Fauna auf den kleinen Sandinseln im Fluss Zambezi zu finden ist. Hier ist Afrika als Wiege des Lebens erfahrbar. Die Inseln sind der Aufenthaltsort von Wasserböcken, Flusspferden, Wasserantilopen und Elefanten. Mit Glück können Sie sogar Raubkatzen sichten.

Die Victoriafälle sind gigantisch

Im Rahmen Ihrer Sambia Safari sollten Sie es nicht versäumen, die Victoriafälle zu besuchen. Das sind die Wasserfälle des Zambezi, die an der Grenze von Sambia und Simbabwe liegen. 1989 wurden sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie tragen ihren Namen zu Ehren der britischen Queen Victoria. Der Sprühnebel aus den Wasserfällen steigt bis zu 300 Metern hoch auf und ist noch in 30 Kilometern Entfernung deutlich zu sehen. Selten bleibt vom Wasserfall nur ein dünnes Rinnsal. Das geschieht meist in Trocken-Jahren im September und Oktober. Aber selbst dann sind die Felsformationen beeindruckend.

Doch eine Sambia Safari bietet noch viele weitere Attraktionen. Als unvergesslich werden Sie vor allem auch die Übernachtungen in den zahlreichen Camps und Lodges inmitten des Urwaldes erleben. Diese sind untrennbarer Bestandteil einer Sambia Safari. Sehr gut ausgestattete Camps befinden sich in den Nationalparks, dort können Sie eine gelungene Verbindung von Luxus und Natur erleben. Die Camps können auch den Ausgangspunkt von Flugsafaris und einer individuellen Sambia Safari sein. Information über die beste Reisezeit für eine Safari in Sambia kann auf der Seite www.bestereisezeit.de gefunden werden.

JF