28. March 2017 |
 
 
 

Newskategorie Afrika

Premiere: Sphinx-Allee restauriert

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Bald ist es wieder möglich auf der 2,7 Kilometer langen Sphinx-Allee zwischen den Tempelanlagen von Luxor und Karnak wieder wie vor 3.400 Jahren zu flanieren.   Dies gab der Direktor der ägyptischen Antiken-Verwaltung, Sahi Hawass, bekannt. Der Termin für die […]

Weiterlesen…

 

Gesundheitstourismus in Ghana

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Der Gesundheitstourismus ist ein boomender Tourismuszweig. Auch im westafrikanischen Staat Ghana wird nun vermehrt auf die Sparte gesetzt. BBC Online berichtete jetzt, dass das Holy Trinity Health Spa, am Ufer des Volta-Flusses gelegen, mit einer Reihe von medizinischen Behandlungen aufwartet. […]

Weiterlesen…

 

Afrika: Galileo-Jahr

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Vor genau 400 Jahren machte der berühmte Wissenschaftler Galileo Galilei seine ersten Himmelsbeobachtungen und legte damit den Grundstein für die moderne Astronomie. Deshalb erklärte die UNESCO das Jahr 2009 zum Internationalen Jahr der Astronomie. Im Zuge dessen zeigen in mehr […]

Weiterlesen…

 

 

Afrika, ein riesiger Kontinent, ist in zwei große Kulturkreise gegliedert: Nordafrika, das überwiegend von Menschen arabischer Abstammung, sowie von Berbervölkern besiedelt ist und das in großen Teilen landschaftlich von der Wüste Sahara dominiert wird und das sogenannte Schwarzafrika.

Die Grenzen zwischen den beiden Teilen Afrikas sind fließend, die Verbindung beider Kulturkreise befindet sich in der Sahelzone, dem ehemals „grünen Land“, das in den letzten Jahrzehnten so oft von Austrocknung und Dürre bedroht wurde, denn die Wüste schiebt sich unaufhaltsam in Richtung Süden vor, obwohl in einzelnen Ländern wie Mauretanien oder im Niger schon Erfolge mit der Anpflanzung von neuem Saatgut erreicht wurden.

Das Wasser eine Lebensgrundlage ist, wird nirgendwo deutlicher als in Afrika. Wo Wasser rar ist, leben die Menschen heute noch als Nomaden, ob als Massai in Tansania und Kenia oder als Tuareg in der Sahara. Doch Afrika verfügt auch über eine einzigartige Tierwelt: rosarote Flamingos, Elefantenherden, Löwenrudel, Gnus und Zebras. Und so ist das Buchen eine Safari-Tour durch eines der zahlreichen Naturschutzgebiete für Touristen, die Afrika besuchen, beinahe schon ein Muss.